Agiles Change Management mit Kanban in 5 Schritten

Home / Agiles Change Management mit Kanban in 5 Schritten

Warum Change Management? Auch die erfolgreichsten Unternehmen stehen in einem harten Wettbewerb und müssen ihre Geschäftsmodelle zunehmend häufig hinterfragen. Das bestätigt auch die bekannte Unternehmensberatung McKinsey. Sie hat die durchschnittliche Lebenserwartung von Standard & Poors Unternehmen betrachtet und sagt aus, dass die Lebenserwartung von 90 Jahren im Jahr 1935 auf nur noch 14 Jahre im Jahr 2010 gefallen ist.

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Unternehmen sinkt.

Warum ist das so?

„Die Konkurrenz schläft nicht“ ist eine der bekannteren Antworten auf die Frage warum. Doch es gibt weitere Gründe. Der vermutlich wichtigste Grund ist, dass sich unsere Umgebung, also auch der Markt, die Märkte unserer Produkte und Dienstleistungen immer schneller verändern.

Bereitschaft zur Veränderung (Change)

Diese beschleunigte Veränderung erfordert auch von den Unternehmen, egal ob B2B oder B2C, eine ständige Bereitschaft zur Veränderung, Offenheit für Innovation und Transformation. Unternehmen, die es schaffen ihre Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle rechtzeitig an die veränderten Märkte anzupassen, überleben, andere werden in wenigen Jahren schon nicht mehr existieren.

Die Veränderungen wie zum Beispiel die Digitalisierung wirkt aber nicht nur nach außen, sie ist vor allem nur dann nachhaltig und erfolgreich, wenn die Unternehmenskultur die Veränderung tragen kann. Die Unternehmenskultur ist die Art und Weise, wie die Menschen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen miteinander umgehen. In kleinen Unternehmen funktioniert dieses Zusammenspiel oft ganz selbstverständlich, weil durch die kleine Gruppe sehr viel Austausch stattfindet. Je größer das Unternehmen wird, also wenn es wächst, dann wird es zunehmend schwierig, dass die Mitarbeiter eine erfolgreiche Unternehmenskultur pflegen.

Sind Start-ups im Vorteil bei Agile Change?

In den vergangenen Jahren haben große Unternehmen und Konzerne eine Unternehmenskultur gepflegt, die wir als Top-Down Management bezeichnen. Vermeintlich schlaue Menschen machen sich viele Gedanken, entwerfen Strategien, Modelle und Pläne. Nach vielen Monaten der Planung und Abstimmung sollen dann das Gros der Mitarbeiter den Plan umsetzen. Das geht häufig schief. Genauer gesagt, sind nur 30% der Veränderungsprojekte in Unternehmen erfolgreich. Das liegt daran, dass zu lange geplant wurde und der Markt sich in der Zeit des Planens schon wieder verändert hat. Im Ergebnis war der Plan schon veraltet, bevor die Umsetzung begann.

Wie können Unternehmen dieser Falle entgehen? Können nur kleine Firmen sich wirklich erfolgreich an den Markt anpassen? Nein, auch der (deutsche) Mittelstand und große Konzerne können sich der Herausforderung der schnellen Veränderung stellen. Und dafür gibt es sogar ein „Erfolgsrezept“. Es geht um agile Methodik, wie zum Beispiel Kanban, die es vermag, Unternehmen gleichzeitig auf allen Hierarchie-Ebenen auf die Veränderungsbereitschaft vorzubereiten und eine agile Unternehmenskultur zu etablieren.

Changemanagement mit Kanban in 5 Schritten (Video)

Wir von Lupus Labs haben dazu einen Vorschlag entwickelt, wie man mit diesen einfachen fünf Schritten ein Dienstleistungsunternehmen agil verändert. Change Management mit Kanban in 5 Schritten:

Oder bei Youtube anschauen: Change Management für agile Unternehmen mit Kanban in 5 Schritten

Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu diesem Video.